FileZilla Client 3.1.5.1 veröffentlicht

Eine neue Version des beliebten FileZilla-Clients wurde in der Version 3.1.5.1 veröffentlicht.

Fehlerbehebungen und kleine Änderungen:

  • Der Verbindungsaufbau über einen SOCKS-Proxie konnte in einigen Fällen fehlschlagen.
  • Das Löschen von privaten Daten führt nicht länger zu Abstützen, wenn der Quick-Connect-Toolbar versteckt ist.
  • Verbessertes Händling von Drag&Drop bei symbolischen Links
  • Aktualisieren des Remote-Verzeichnisbaums, wenn Unterverzeichnisse gelöscht wurden.
  • Behobt das Parsing-Probleme des Update-Downloaders
  • Reduktion des Speichersverbrauchs des Remote-Verzeichnisbaums
  • Der Code für das hinzufügen eines lokalen Verzeichnisses zur Queue ist neu geschrieben. Jetzt ist er schneller und vermeidet potentiell theard-unsicheres Verhalten des alten alten Quelltextes.
  • OS X: Behebt die Verdopplung des Hilfe-Menü  auf Nicht-Englischen Systemen.
  • MSW: Zurücksetzten des wxWidgets internen display cache, wenn die Display-Auflösung oder das Layout geändert werden.
  • MSW: Behebt kleine Fehler beider „Silent“ Installation

Den Download gibts wie immer hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.