FileZilla Client 3.2.0-rc2 veröffentlicht

Die Fertigstellung des FileZilla-Clients 3.2.0 nähert sich dem Ende, die Entwickler haben einen zweiten Release-Canidate veröffentlicht und zum testen freigegeben.

Folgende Änderungen gegenüber dem Release-Canidate 1 sind hinzugekommen.

Fehlerbehebungen und kleiner Änderungen:

  • Veränderung des Textes in einigen Bezeichungen
  • Unterstützung von anderen Verzeichnis-Darstellungen bei verschiedenen MVS-Style-Systemene
  • Behebt skurilles Verhalten, wenn im Site-Manager Einträge gelöscht werden.
  • Passwort wird nicht mehr im Log gespeichert, wenn es sich um eine SFTP-Verbindung handelt
  • Suffix „bytes“ wird im Statusbar der der Fileliste angezeigt, wenn kein Tausender-Trennzeichen angezeigt wird.

FileZilla Client 3.2.0-rc1 veröffentlicht

Punktlich zum Jahresende bereitet das FileZilla-Team die neue Version 3.2. des FileZilla-Clients vor. Der Release-Kanidat steht ab sofort bereit.

Neue Funktionen:

  • Bookmarks
  • Logging von Informationen in eine Datei
  • *nix: Benutzung des GNOME Session Manager D-Bus Api, zum sauberen Beenden von FileZilla, wenn eine Session endet
  • MSW: Verbesserung des Installer in Bezug auf die Vista-Kompatibilität

Fehlerbehebungen und kleine Änderungen:

  • *nix: Behebt Probleme mit dem Tausender-Trennzeichen bei einigen Ländereinstellungen
  • Tausender-Trennzeichen im Datei-Exists-Dialog
  • kleine Änderungen im Layout des Filter-Dialogs
  • kleine Fehler beim kompilieren für HP-UX behoben.

FileZilla Client 3.1.6 veröffentlicht

Eine neue Version des beliebten FileZilla-Clients wurde in der Version 3.1.6 veröffentlicht.

Neue Funktionen:

  • Automatische Aktualisierung der Server-Verzeichnis-Ansicht, wenn die Warteschlange erfolgreich abgearbeitet wurde.

Fehlerbehebungen und kleine Änderungen:

  • Schnellere Aktualisierung der Server-Verzeichnis-Ansicht, wenn neue Dateien wärend eines uploads hinzukommen.
  • Verbindungen beenden sich nicht mehr, wenn sie auf Verzeichnisinformationen aus einer anderen Verbindung warten.
  • Die Anzahl der Dateien wurde nicht aktualisiert, wenn eine Server-Datei gelöscht wurde.
  • MSW: Aktualisierung des Manifests, so dass die Filesystem-Virtualierung unter Vista deaktiviert bleibt.

Den Download gibts wie immer hier.

FileZilla Client 3.1.6-rc1 freigegeben

Neue Funktionen:

  • Konfigurierbare Position des  Nachrichtenprotokoll-Fensters.
  • Kontext-Menu innerhalb des Site-Managers erlaubt den Export von speziellen Seiten oder Einzelbäumen.

Fehlerbehebungen und kleine Änderungen:

  • Einige Fehlerbehebungen für Benutzer mit türkischer Sprache/Zeichen.
  • Behebt eine Fehlersituation, wenn nicht alle Unterverzeichnisse zur Queue hinzugefügt wurde.
  • Der Code für die Splitter wurde überarbeitet, damit das Message-Log frei positionierbar wird.
  • Bereinigung der Pfade und Verzeichnisse demit der Cache nicht so durcheinander ist.

FileZilla Client 3.1.5.1 veröffentlicht

Eine neue Version des beliebten FileZilla-Clients wurde in der Version 3.1.5.1 veröffentlicht.

Fehlerbehebungen und kleine Änderungen:

  • Der Verbindungsaufbau über einen SOCKS-Proxie konnte in einigen Fällen fehlschlagen.
  • Das Löschen von privaten Daten führt nicht länger zu Abstützen, wenn der Quick-Connect-Toolbar versteckt ist.
  • Verbessertes Händling von Drag&Drop bei symbolischen Links
  • Aktualisieren des Remote-Verzeichnisbaums, wenn Unterverzeichnisse gelöscht wurden.
  • Behobt das Parsing-Probleme des Update-Downloaders
  • Reduktion des Speichersverbrauchs des Remote-Verzeichnisbaums
  • Der Code für das hinzufügen eines lokalen Verzeichnisses zur Queue ist neu geschrieben. Jetzt ist er schneller und vermeidet potentiell theard-unsicheres Verhalten des alten alten Quelltextes.
  • OS X: Behebt die Verdopplung des Hilfe-Menü  auf Nicht-Englischen Systemen.
  • MSW: Zurücksetzten des wxWidgets internen display cache, wenn die Display-Auflösung oder das Layout geändert werden.
  • MSW: Behebt kleine Fehler beider „Silent“ Installation

Den Download gibts wie immer hier.

FileZilla Server 0.9.28 veröffentlicht

Das FileZilla-Projekt-Team hat eine neue Version des FileZilla FTP-Servers veröffentlicht.

Fehlerbehebungen und kleine Änderungen

  • PROT C wird direkt zurückgewiesen, wenn PROT P benötigt wird, früher hat das Transfer-Command dies moniert.
  • Behebt ein Durchdrehen bei der initialisierung der Transfer-Connection, was zu einem Time-Out führte.
  • No-transfer Timeouts konnte nicht abgeschalten werden in FileZilla-Server 0.9.27
  • Server-Start-Option hatte im Installer keinen Wirkung.

Zum Download der akuellen Version des FTP-Servers von FileZilla gehts hier lang.