Archiv für den Monat: Dezember 2008

FileZilla Client 3.2.0-rc1 veröffentlicht

Punktlich zum Jahresende bereitet das FileZilla-Team die neue Version 3.2. des FileZilla-Clients vor. Der Release-Kanidat steht ab sofort bereit.

Neue Funktionen:

  • Bookmarks
  • Logging von Informationen in eine Datei
  • *nix: Benutzung des GNOME Session Manager D-Bus Api, zum sauberen Beenden von FileZilla, wenn eine Session endet
  • MSW: Verbesserung des Installer in Bezug auf die Vista-Kompatibilität

Fehlerbehebungen und kleine Änderungen:

  • *nix: Behebt Probleme mit dem Tausender-Trennzeichen bei einigen Ländereinstellungen
  • Tausender-Trennzeichen im Datei-Exists-Dialog
  • kleine Änderungen im Layout des Filter-Dialogs
  • kleine Fehler beim kompilieren für HP-UX behoben.

FileZilla Client 3.1.6 veröffentlicht

Eine neue Version des beliebten FileZilla-Clients wurde in der Version 3.1.6 veröffentlicht.

Neue Funktionen:

  • Automatische Aktualisierung der Server-Verzeichnis-Ansicht, wenn die Warteschlange erfolgreich abgearbeitet wurde.

Fehlerbehebungen und kleine Änderungen:

  • Schnellere Aktualisierung der Server-Verzeichnis-Ansicht, wenn neue Dateien wärend eines uploads hinzukommen.
  • Verbindungen beenden sich nicht mehr, wenn sie auf Verzeichnisinformationen aus einer anderen Verbindung warten.
  • Die Anzahl der Dateien wurde nicht aktualisiert, wenn eine Server-Datei gelöscht wurde.
  • MSW: Aktualisierung des Manifests, so dass die Filesystem-Virtualierung unter Vista deaktiviert bleibt.

Den Download gibts wie immer hier.