Archiv für den Monat: September 2008

FileZilla Client 3.1.3.1 veröffentlicht

Eine Version des FileZilla-Clients wurde in der Version 3.1.3.1 wurde veröffentlicht.

Fehlerbehebungen und kleinere Änderungen:

  • das Geschwindigkeitslimit fünktionierte seit 3.1.3.-beta1 nicht mehr richtig
  • bei sehr schnellen Verbindungen konnte der Socket einen Schließen-Event bekommen, before er als Aktive markiert war, das führte zu Time-Outs.

Die aktuelle Version des FileZilla-Clients gibts wie immer im Download-Bereich.

FileZilla Client 3.1.3 veröffentlicht

Eine neue Version des beliebten FTP-Clients FileZilla ist, in Version 3.1.3, veröffentlicht, neben den Verbesserungen die in der Beta und dem Releasecanidaten enthalten sind wurden folgende Funktionen ergänzt.

Fehlerbehebungen und kleinere Änderungen:

  • Fzsftp stützt nicht mehr ab, wenn vom Server ungültige Daten kommen, stattdessen schließt das Programm sauber.
  • Behebt einen Absturz, wenn beim Hostnamen Zeichen eingegeben wurden, die bei internationalisierten Domainnamen nicht erlaubt sind.
  • OS X: Behebt einen Absturz, wenn ein Pfad nicht-ASCII Zeichen enthält.
  • verbesserte Kompatibilität bei anderen exotischen Verzeichnis-Formaten

Den Download von FileZilla 3.1.3 gibts wie immer im hier.

FileZilla Client 3.1.3-rc1 veröffentlicht

Für den beliebten Open-Source-FTP-Client FileZilla wurde der Releasekanidat 1 veröffentlicht.

Neue Funktion:

  • Der Verzeichnisbaum, des Remote-Servers, bleibt erhalten, selbst wenn die Verbindung getrennt wurde. Bei der nächsten Operation auf dem Baum wird die Verbindung wieder hergestellt.

Fehlerbehebungen und kleine Änderungen:

  • OS X: Massive Geschwindigkeitsverbesserungen.
  • verschiedene kleine Geschwindigkeitsverbesserungen.

FileZilla Client 3.1.3-beta1 veröffentlicht

Der FileZilla-Client wurde in einer Beta-Version in der Fassung 3.1.3 veröffentlich.

Neue Funktion:

  • Neues Socket-Event-Handling-System, ermöglicht eine höhere interne Flexibiliät und ist etwas schneller.
  • Geschwindigkeitsverbesserungen für den lokalen Verzeichnisbaum

Fehler und kleine Änderungen:

  • MSW: Verwendung der Prefix-Suche zum selektieren von Elementen wechselt nun auch den Startpunkt von Mehrfachauswahlen
  • Verbessert die Verzeichniserstellungslogic, wenn das Verzeichnis sich in der Root-Ebene befindet.